18.10.2012 | Baden-Württemberg

Verwaltungsbeamte lernen künftig «Bürgerbeteiligung»

Bild: Image Source/F1online

Wie binden Stadtverwaltungen ihre Bürger besser in Entscheidungen ein? Dieser Frage geht ein neuer Lehrgang «Bürgerbeteiligung» von drei Verwaltungsinstitutionen im Südwesten nach.

Darin lernen Mitarbeiter aus der Kommunal- und Landesverwaltung unter anderem, welche Gesetze den Rahmen für Bürgerbeteiligung abstecken, welche Kommunikation den Prozess begleiten kann und wie auch online Bürger eingebunden werden können. «Nur durch Aus- und Weiterbildung kann die Kultur der Bürgerbeteiligung breit verankert werden», erklärte Staatsrätin Gisela Erler (Grüne) am Mittwoch in Stuttgart bei der Vorstellung des 15-tägigen Seminarprogramms.

Schlagworte zum Thema:  Beamte, Verwaltung, Öffentlicher Dienst

Aktuell

Meistgelesen