11.05.2012 | Baden-Württemberg

Verdi stimmt Tarifabschluss für Unikliniken zu

Bild: Haufe Online Redaktion

Der Tarifabschluss für das nichtärztliche Personal an den vier Unikliniken im Land hat jetzt den Segen der Gewerkschaft. Die große Tarifkommission von Verdi stimmte der Einigung am 10.5. mit großer Mehrheit zu.

Das Gremium hat damit den Weg für die zweite Urabstimmung frei gemacht, die für eine endgültige Annahme des Ergebnisses nötig ist.

Man hatte sich auf eine Entgelterhöhung für die insgesamt 25.000 Mitarbeiter geeinigt. Ihr Lohn steigt um einen Sockelbetrag von 40 Euro, außerdem bekommen sie Lohnerhöhungen um 2 Prozent rückwirkend zum 1. April 2012 sowie um 2,8 Prozent zum 1. August 2013. Insgesamt sei das ein Lohnplus von 6,3 Prozent.

Schlagworte zum Thema:  Universitätsklinik, Abschluss, Tarifvertrag

Aktuell

Meistgelesen