20.04.2012 | Sachsen

Vorschläge zum Sparen in Landkreisverwaltungen

Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Sachsens Rechnungshof sieht bei den Landkreisen erhebliche Einsparmöglichkeiten. Die Rechnungsprüfer haben am Donnerstag Regierung und Landtag entsprechende Vorschläge zur Umstrukturierung der Verwaltungen bis zum Jahr 2020 vorgelegt.

Dazu hatten sie drei Landkreise genau unter die Lupe genommen. Allein dort könnten mittelfristig 438 Stellen eingespart werden, hieß es. Das entspreche rund elf Prozent der Arbeitsplätze. Längerfristig käme das einer jährlichen Einsparung von rund 21,9 Millionen Euro gleich. Untersucht wurden der Landkreis Meißen, der Vogtland- und der Erzgebirgskreis.

Schlagworte zum Thema:  Sparen

Aktuell

Meistgelesen