| Haushalt & Finanzen

Hessen: Land gibt Steuerplus früher an Kommunen weiter

Das Land Hessen will den Kommunen ihren Anteil an den diesjährigen Steuermehreinnahmen schon im kommenden Jahr und damit eher als üblich auszahlen.

Dabei geht es um rund 135 Millionen Euro, wie Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Donnerstag in Wiesbaden betonte. Normalerweise erfolge die sogenannte Spitzabrechnung im Kommunalen Finanzausgleich (KFA) erst mit zwei Jahren Verspätung. Nun komme der Anteil von Städten, Kreisen und Gemeinden diesen schneller zu gute. Das Land rechnet damit, in diesem Jahr 700 Millionen Euro Steuern zusätzlich einzunehmen.

Aktuell

Meistgelesen