Weiterbildungsmöglichkeiten für Immobilienmakler und Wohnungseigentumsverwalter

Infografik
14

In den vergangenen beiden Jahrzehnten fand in der Immobilienwirtschaft eine deutliche Professionalisierung statt, der zahlreiche Aus- und Weiterbildungsinstitute gefolgt sind. Die Schwerpunkte haben sich in Richtung akademischer Qualifizierung verschoben. Aufbauend auf das Know-how des Immobilienwirts bieten größere Institute heute vor allem Kontaktstudiengänge und Bachelor- und Masterstudiengänge an – häufig in berufsbegleitender Form. Es ist daher fraglich, inwieweit Kurzausbildungen zum Immobilienmakler oder WEG-Verwalter vom Markt akzeptiert werden.

Einbetten
<p><strong>Fügen Sie die Zuordnung zu Haufe mit dieser Grafik ein.</strong><br /><br /><a href="https://www.haufe.de/media/weiterbildungsmoeglichkeiten-fuer-immobilienmakler-und-weg-verwlter_412678.html"><img src="https://www.haufe.de/media/weiterbildungsmoeglichkeiten-fuer-immobilienmakler-und-weg-verwlter_412678.html" alt="Haufe" title="Weiterbildungsmöglichkeiten für Immobilienmakler und Wohnungseigentumsverwalter"/></a></p>