5/2012
Bild: Haufe Online Redaktion

Provisionen haben ausgedient. Bei variablen Vergütungssystemen werden heutzutage Zielvereinbarungen getroffen, die auch langfristige Unternehmensstrategien berücksichtigen.

Mitarbeiter lassen sich durch solche Anreize aber nur bedingt motivieren. Zu hohe Prämien und Boni sind zudem in Verruf gekommen. Christian Näser, Mitglied der Geschäftsleitung und Partner Kienbaum Management Consultants in Gummersbach, spricht über variable Vergütungssysteme im Vertrieb.




Zur Ausgabe

Als PDF downloaden



Schlagworte zum Thema:  Vergütung, Vertrieb, Direktmarketing, Social Media, CRM, Database, Online-Marketing, Serviceleistung, Marketing