08.01.2016 | Vertrieb

Aus DVVK wird Neosales

Referenten aus Praxis, Wissenschaft und Gesellschaft sind beim Kongress dabei.
Bild: Haufe Akademie

Der Deutsche Vertriebs- und Verkaufsleiter Kongress (DVVK) hat einen neuen Namen. Er heißt jetzt Neosales. Die 39. Ausgabe findet am 7. und 8. April 2016 in München statt und informiert über aktuelle Themen und Trends im Vertrieb. Natürlich geht es auch um die Digitalisierung.

Globalisierung, demografischer Wandel und allem voran die Digitalisierung verändern den Vertrieb gerade gravierend. Der Kongress, der sich an Vertriebsentscheider richtet, will die entsprechenden Impulse und Know-how liefern, Unternehmensvertreter werden eigene Erfolgsbeispiele vorstellen. Zu den Referenten aus der Praxis zählen Christian Berner, CEO der Berner Group, Peter Scherpenisse vom Maschinenbauer Kverneland Group sowie Markus Reithwiesner, Holding-Geschäftsführer der Haufe Gruppe.

Wohin Social, Mobile und Big Data den Vertrieb führen, zeigt außerdem der Zukunftsforscher Moshe Rappoport vom IBM Research Labor in Zürich. Er eröffnet ebenso wie der Querdenker Dietmar Dahmen neue Einblicke in die Möglichkeiten, die die Digitalisierung dem Vertrieb eröffnet.

Neosales blickt in die Zukunft

Die Keynote hält Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher. Er spricht zum Thema "Globalisierung, Nachhaltigkeit, Zukunft. Im Auge des Hurrikans" und beleuchtet die nationale und internationale Wirtschaft vor dem Hintergrund des demografischen Wandels. Dazu passt auch der Vortrag von Steffi Burkhart. Die Vertreterin der Generation Y erklärt, wie sie und ihre Altersgenossen ticken und welche Ansprüche diese Zielgruppe an Unternehmen und Vertrieb stellen.

Zu den Top-Referenten gehören außerdem Mercedes-Benz-Motorchef Norbert Haug sowie der Ausdauersportler Joey Kelly.

Neben dem neuen Namen, der die zahlreichen Neuerungen im Vertrieb widerspiegeln soll, ändert sich übrigens auch die Location. Zum ersten Mal findet der Kongress im Hotel Sofitel Bayerpost in der Münchner Innenstadt statt.

Ausführliche Informationen finden Interessierte auf der Kongress-Website.

Weiterlesen:

B2B-Vertrieb wird immer digitaler - und zwar immer schneller

Die Digitalisierung des Vertriebs

Schlagworte zum Thema:  Vertrieb, Digitalisierung

Aktuell

Meistgelesen