| Sales-Indikator

Vertriebsklima zieht weiter an

Besonders positiv beurteilen Führungskräfte die aktuelle Geschäftslage.
Bild: Haufe Online Redaktion

Um immerhin fünf Punkte konnte der Xenagos Sales-Indikator im letzten Quartal des vergangenen Jahres zulegen. Besonders positiv sind die Werte beim Neukundengeschäft.

Damit liegt der Sales-Indikator der auf den Vertrieb spezialisierten Personalberatung aktuell bei 36,30 Punkten. Ähnlich hoch war der Wert zuletzt Anfang 2014, damals lag er bei 38,18 Punkten.

Seit 2006 befragt Xenagos Vertriebsspezialisten über ihre Geschäftslage. Als Ergebnis misst der Indikator die Stimmungslage in den Verkaufsorganisationen. Seit Mitte 2014 zeigt die Tendenz bereits nach oben. Besonders positiv sind die Werte beim Neukundengeschäft. Hier legt der Teilindikator um 7,93 Punkte zu. Das Angebotsvolumen – sowohl Neu- als auch Bestandskundengeschäft – steigt um 2,39 Punkte.

Unterschiedliche Beurteilung von Sales

Je nach Position eines Vertrieblers kann die Einschätzung der Lage variieren. Im vierten Quartal kommen die stärksten Impulse des Indikators von den Führungskräften: Hier steigt der Wert um 8,96 Punkte. Verkäufer ohne Führungsverantwortung beurteilen die Lage mit einem Plus von 2,46 Punkten verhaltener.

Für den Sales-Indikator werden ausgewählte Vertriebsexperten aus einem Pool von insgesamt 39.000 Personen vierteljährlich online befragt.

Weiterlesen:

Diese Trends verändern den technischen Außendienst

Industrievertrieb muss Verkaufsmodelle überdenken

Aus DVVK wird Neosales

Haufe Online Redaktion

Vertrieb, Marketing