| Einfluss

Marketing verliert an Boden gegenüber Vertrieb

Zwischen Marketing und Vertrieb geht es immer auch um Einfluss, nicht nur um den Kunden.
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Marketingabteilungen verlieren seit Jahren an Einfluss in den Unternehmen, obwohl sie den größten Beitrag für den Unternehmenserfolg leisten. Dies geht aus der Studie "Machtverlust der Marketingabteilung – Bedrohung für den Unternehmenserfolg?" des Instituts für Marktorientierte Unternehmensführung hervor.

Um valide Aussagen über die Veränderungen im Einfluss der Marketingabteilungen treffen zu können, verglichen die Studienautoren strukturgleiche und branchenübergreifende Daten von Unternehmen aus den Jahren 1996 und 2013. Die Daten zeigen eindeutig, dass Marketingabteilungen zwischen 1996 und 2013 signifikant an Einfluss verloren haben, und zwar insbesondere in den Bereichen Pricing, Neuproduktentwicklung und bei strategischen Entscheidungen. Damit hat die Marketingabteilung genau in den Bereichen an Einfluss verloren, die die Teilnehmer der Studie als besonders wichtig für den Unternehmenserfolg erachten.

Marketing kann nur Werbung?

Lediglich im Bereich der Werbung konnte sie ihren Einfluss erhöhen. Allerdings stellt Werbung den Bereich dar, dem die Teilnehmer die geringste Relevanz für den Unternehmenserfolg beimaßen.

Ganz anders hat sich laut Studie der Einfluss der Vertriebsabteilung entwickelt: Die Vertriebsabteilung konnte in den für den Unternehmenserfolg relevanten Bereichen ihren Einfluss stark ausbauen; Marketingabteilungen verlieren demnach ihren Einfluss zunehmend an Vertriebsabteilungen.

Für Forschung und Entwicklung sowie Finanzabteilungen haben die Forscher keine signifikanten Veränderungen im Zeitverlauf beobachten können.

Weiterlesen:

Wie sich der digitale Wandel auf das Marketing auswirkt

Deutsche Marketingentscheider sehen den digitalen Wandel positiv

IT und Marketing müssen enger zusammenarbeiten

Schlagworte zum Thema:  Marketing, Vertrieb

Aktuell

Meistgelesen