| Märkte

Umsätze mit Konsumgütern steigen

Gesaugt wird immer. Das größte Wachstum entfällt auf Elektro- und Kleingeräte.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die Mehrheit der Konsumgütermärkte konnte das vergangene Jahr mit einem Umsatzplus abschließen. Das zeigt ein Ranking von IFH Köln und BBE Handelsberatung. Gerade der private Konsum boomt.

54 Konsumgütermärkte wurden auf Basis von Hochrechnungen analysiert. Positiv fällt die Umsatzentwicklung demnach besonders im Vergleich zum Vorjahr aus. So können 44 Märkte ein Plus verzeichnen, womit insgesamt ein Volumen von 590 Milliarden Euro abgedeckt wird. 443 Milliarden Euro entfallen auf den B2C-, die restlichen 147 Milliarden Euro auf den B2B-Bereich.

Unter den Top-10 im Ranking finden sich lediglich zwei B2B-Märkte: Büromöbel sowie Berufsbekleidung. Das größte Wachstum entfällt mit 11,2 Prozent auf Elektro- und Kleingeräte. Markttreiber sind hierbei Personal Care, Küchenmaschinen und Staubsauger.

B2B-Sektor schwächelt

Ein Plus von 8,9 Prozent entfällt auf Damentaschen, der Uhrenmarkt wächst um 7,9 Prozent. Schlusslichter sind Fotokameras mit einem Minus von 6,7 Prozent sowie Personal Computer/Software mit einem Minus von 11,4 Prozent.

Das Ranking belegt den Boom des privaten Konsums: Alle B2C-Märkte legen im Schnitt um fast 1,8 Prozent zu. Der gesamte Privatkonsum stieg 2015 sogar um 2,5 Prozent. Dabei geben die Konsumenten für Dienstleistungen drei Prozent mehr aus. Für alle restlichen Konsumgüter bleibt entsprechend weniger übrig – zum Leidwesen des Einzelhandels. Eher schwach hat sich dagegen der B2B-Sektor entwickelt. Hier ist über alle B2B-Märkte hinweg in Minus von 1,8 Prozent aufgelaufen.

Weitere Märkte mit einem deutlichen Umsatzplus sind Spielwaren (plus 6,4 Prozent), Handarbeiten/Garne/Stoffe (plus 5,5), Musikinstrumente (plus 5,2) und Elektro-Großgeräte (plus 4,8).

Weiterlesen:

Jeder dritte Euro kommt 2016 voraussichtlich über Mobile

Interaktiver Handel entwickelt sich weiter positiv

B2B-Versender bleiben auf Wachstumskurs

Schlagworte zum Thema:  Vertrieb, Handel

Aktuell

Meistgelesen