24.01.2012 | Vertrieb

Konjunktur: Positive Signale aus dem Vertrieb

Nach einer Talfahrt im Laufe des vergangenen Jahres meldet der Vertrieb wieder bessere Geschäfte. Der Sales-Indikator der auf den Vertrieb spezialisierten Personalberatung Xenagos legt um mehr als fünf Punkte zu.

Eine Trendwende sei dies zwar noch nicht, aber im vierten Quartal zeigten sich die befragten Vertriebsspezialisten zufriedener als zuvor. So liegt der seit 2006 von Xenagos erhobene Sales-Indikator aktuell bei 35,80 Punkten, ein Plus von 5,53 Punkten. Der Impuls kommt offenbar aus dem Handel, da sich Dienstleister und Produzenten etwas weniger zuversichtlich äußern.

Innerhalb der Vertriebsorganisationen beurteilen Führungskräfte die Lage etwas negativer als die Verkäufer im Feld. Letztere tragen direkte Kundenverantwortung und lassen sich in der Regel bei der Lagebewertung weniger von allgemeinen Stimmungen beeinflussen. Die Unsicherheit über die wirtschaftliche Entwicklung spiegele sich auch im Vertrieb wieder, sagt Xenagos-Geschäftsführer Christopher Funk über das aktuelle Ergebnis des Sales-Indikators, aber immerhin gebe es eindeutig positive Signale.

Für den Xenagos-Sales-Indikator werden ausgewählte Fach- und Führungskräfte aus einem Pool von insgesamt 25.000 Vertriebsexperten befragt. (sas)

Aktuell

Meistgelesen