18.10.2012 | Konjunktur-Index

Vertriebsklima sinkt erneut

Es hapert sowohl am Neu- als auch am Bestandskundengeschäft.
Bild: Haufe Online Redaktion

Seit Anfang des Jahres sinkt der Xenagos Sales-Indikator kontinuierlich. Ein Hinweis darauf, dass das Verkaufen schwieriger wird. Der durch die Personalberatung Xenagos vierteljährlich erhobene Indikator fällt im dritten Quartal um weitere 8,46 Punkte auf 14,29 und liegt damit auf dem Niveau von Mitte 2008.

Für den Sales-Indikator befragt Xenagos Vertriebsspezialisten aus einem Pool von 25.000 Vertriebsexperten aus dem Geschäftskundenbereich über die Angebotslage des abgelaufenen Quartals. Seit Beginn des Jahres fallen die Ergebnisse mit jeder Erhebung schlechter aus. Dies gilt sowohl fürs Neukundengeschäft (minus 8,24) als auch für die Angebotshöhe (minus 8,67). Dabei beurteilen Vertriebler ohne Führungsverantwortung (17,86) die Lage schlechter als ihre Vorgesetzten (10,14), die in der Regel keinen unmittelbaren Kundenkontakt haben.

Vor allem die Produktion zieht den Gesamt-Indikator mit einem Minus von 21,26 Punkten kräftig nach unten. Handel (minus 0,93) und Dienstleistungsgewerbe (minus 3,63) verzeichnen zwar ebenfalls negative Ergebnisse, schließen insgesamt jedoch noch vergleichsweise gut ab.

Schlagworte zum Thema:  Vertrieb, Handel

Aktuell

Meistgelesen