| Handel

Jeder dritte stationäre Händler mit eigenem Online-Shop

Relativ wenige Einzelhändler sind alte Hasen im E-Commerce-Geschäft.
Bild: Haufe Online Redaktion

Aus ursprünglich stationären Händlern werden Multichannel-Unternehmen. Inzwischen betreibt jeder Dritte neben seinem Ladengeschäft auch einen eigenen Online-Shop. Diese aktuellen Zahlen liefert der HDE-Konjunkturindex Handelskix vom IFH Köln.

Dem Bericht des Instituts für Handelsforschung (IFH) zufolge sind einige derjenigen mit Webshop bereits seit geraumer Zeit im Internet vertreten: Zwar betreibt nicht einmal jeder Zehnte (7,6 Prozent) seinen Shop seit mehr als zehn Jahren, dafür ist aber jeder Fünfte (21,9 Prozent) immerhin seit fünf bis zehn Jahren dabei. Die größte Gruppe (30,5 Prozent) hat vor einem bis drei Jahren damit begonnen, seine Produkte auch über einen eigenen Online-Shop zu verkaufen und 22,5 Prozent haben das Internet vor drei bis fünf Jahren als zusätzlichen Absatzkanal entdeckt. Neu dabei (bis zu einem Jahr) sind 17,1 Prozent der Händler.

Insgesamt  betreibt jeder dritte stationäre Händler einen Online-Shop. Unter denjenigen, die bislang nur übers Ladengeschäft verkaufen, wollen 8,8 Prozent innerhalb der nächsten zwölf Monate aufschließen. Andererseits wagen sich aber auch 62,3 Prozent noch nicht (zumindest nicht in den nächsten zwölf Monaten) ins Internet.

Schlagworte zum Thema:  Vertrieb, Handel, E-Commerce, Versandhandel

Aktuell

Meistgelesen