| Handel

Die Integration von Vertriebskanälen kommt bei Kunden nicht an

Alle setzen auf Multichannel - aber was will der Kunde?
Bild: MEV-Verlag, Germany

Die Vernetzung von Vertriebskanälen im Handel scheint oft erfolglos zu sein. Laut der aktuellen Marktanalyse der Strategieberatung SMP haben drei Viertel der Verbraucher beim Wechsel vom stationären zum Online-Handel bereits einmal den Händler gewechselt.

Bei Einkauf im Laden finden es weniger als 30 Prozent der Kunden wichtig, ob der Händler zusätzlich einen Online-Shop hat. Andersherum ist es auch nur für 40 Prozent der Online-Käufer wichtig, ob der Händler einen stationären Laden besitzt. SMP folgert daraus, dass es im Cross-Channel-Geschäft rein auf die Qualität der einzelnen Kanäle ankommt und die Integration der Kanäle kaum eine Rolle spiele.

Schlagworte zum Thema:  Vertrieb, Multichannel, E-Commerce, Handel

Aktuell

Meistgelesen