| Auma

Fachbesucher sind mit Messen zufrieden

Messebesucher wollen sich einen Überblick über das Angebot verschaffen.
Bild: Alex Schelbert/Messe München GmbH

Kein Grund zur Klage hat die Mehrheit der Fachbesucher bei deutschen Messen. Laut einer Umfrage des Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (Auma) werden die gesteckten Ziele von den meisten auch erreicht. Eine besondere Bedeutung für die Messewirtschaft haben offenbar Empfehlungen.

72 Prozent der 163.000 Befragten sagen demnach, sie hätten ihre gesteckten Ziele "sehr gut“ oder "gut“ erreicht. Völlig unzufrieden fuhren hingegen nur drei Prozent der Fachaussteller nach einem Messebesuch wieder nach Hause. Das allgemeine Gesamturteil ist deshalb für 83 Prozent entweder "gut“ oder "sehr gut“. Immerhin 40 Prozent haben deshalb schon während der Veranstaltung beschlossen, im nächsten Jahr wiederzukommen (Welche Rolle Messen im Marketingmix spielen).

Der positive Gesamteindruck führt zu einer hohen Weiterempfehlungsrate von 85 Prozent. Ein Drittel der Besucher ist selbst durch Hinweise eines Bekannten oder Kollegen auf die Messe aufmerksam geworden. Noch höher ist der Anteil bei den Erstbesuchern (40 Prozent).

Grund für den Besuch einer Messe ist meist die Suche nach Informationen über Neuheiten (67 Prozent), 64 Prozent sagen, sie möchten sich einen Überblick über das Angebot verschaffen.

Die Interviews wurden auf fast 190 Messen durchgeführt, ausgewertet wurden die Antworten durch Tns Emnid. 

Weiterlesen:

Deutsche Messewirtschaft erwartet 2015 erneut leichtes Wachstum

Sechs Garanten für einen erfolgreichen Messeauftritt

Schlagworte zum Thema:  Messe, Marketing, Vertrieb

Aktuell

Meistgelesen