| Vertrieb

E-Commerce wächst in den USA um 16 Prozent

Im vergangenen Jahr ist der Online-Handel in den USA um 16 Prozent gestiegen. Laut dem US-amerikanischen Handelsdepartment, beliefen sich die Online-Verkäufe auf insgesamt 194,3 Milliarden Dollar.

Der Anteil der Online-Verkäufe im Einzelhandel ist von 4,3 Prozent in 2010 auf 4,6 Prozent in 2011 gestiegen. Wenn man die Waren außen vor lässt, die gewöhnlich nicht online gekauft werden, wie Benzin, Autos oder Lebensmittel, dann beträgt der Anteil sogar 8,6 Prozent und damit ein Prozent mehr als 2010. Besonders stark stiegen die Online-Verkäufe im letzten Quartal des vergangenen Jahres. Sie beliefen sich auf 51,4 Milliarden Dollar, was einem Wachstum von 15,5 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr entspricht. (tb)

Aktuell

Meistgelesen