10.05.2012 | E-Commerce

Käufern ist Rechnung lieber als Lastschrift

Für deutsche Kunden müssen Bezahlsysteme vor allem sicher sein.
Bild: Haufe Online Redaktion

Online-Shopper gehen gerne auf Nummer sicher. Zwei Drittel von ihnen zahlen lieber auf Rechnung oder über ein gesichertes Bezahlsystem wie Paypal als per Kreditkarte oder Lastschrift. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der Creditplus Bank.

Nur 28 Prozent der Deutschen vertrauen Bezahlsystemen, bei denen die Beiträge direkt und zeitnah vom Konto abgebucht werden, wie dies bei Lastschriftverfahren oder Kreditkarten der Fall ist. Offenbar fällt es vielen Kunden noch immer schwer, Bankdaten online zu übermitteln. Das bevorzugte Zahlungsmittel ist demnach für 35 Prozent die Rechnung, 31 Prozent vertrauen auf Paypal. Kaum eine Rolle spielen der Studie zufolge Ratenzahlungen, was wohl daran liegt, dass im Internet meist keine größeren Beträge ausgegeben werden. Mehr als die Hälfte (57 Prozent) kauft monatlich für bis zu 50 Euro ein, ein Viertel zahlt bis zu 25 Euro und etwa jeder Dritte gibt zwischen 26 und 50 Euro aus. Für mehr als 100 Euro shoppen lediglich 17 Prozent, während immerhin noch ein Viertel 51 bis 100 Euro in Online-Käufe investiert. An der repräsentativen Studie hatten sich 1.000 Bundesbürger beteiligt. (sas)


Schlagworte zum Thema:  Versandhandel, Payment, E-Commerce

Aktuell

Meistgelesen