| E-Commerce

Jeder dritte Online-Shopper wollte eigentlich nichts kaufen

Einfache Rücksendemöglichkeiten machen den Einkauf im Internet zu einer spontanen Angelegenheit.
Bild: Haufe Online Redaktion

51 Millionen Deutsche kaufen Waren im Internet, jeder Vierte erledigt dies bereits mit Smartphone oder Tablet. Händler könnte freuen, dass jeder Dritte zunächst keinerlei Kaufabsichten hatte. Diese aktuellen Zahlen liefert der Hightech-Verband Bitkom. 

Laut Studie „Online-Shopping gewinnt weiter an Fahrt“ kaufen 94 Prozent (51 Millionen) der Internetnutzer ab 14 Jahren im Web ein. Beschleunigt werde dieser Trend durch ortsunabhängiges Einkaufen mit Tablet und Smartphones, so Bitkom-Vizepräsident Achim Berg. Gestiegen ist demnach vor allem der Anteil älterer Online-Shopper ab 65 Jahren; in den vergangenen zwei Jahren von 79 auf 88 Prozent.

Jeder dritte Online-Shopper gibt an, zumindest ab und zu ohne Kaufabsicht zu bestellen. Besonders die Käufergruppe zwischen 30 und 49 Jahren bestätigt dies. Allerdings dürfte es vor allem daran liegen, dass die meisten Händler kostenlose Rücksendungen erlauben und jeder Kauf deshalb relativ einfach rückgängig gemacht werden kann; ein schlechtes Gewissen dem Händler gegenüber, der die Rücksendungen eventuell rabattiert weiter verkaufen muss, haben die meisten nicht.

Weil es einfach und praktikabel ist, die Waren zu bestellen, aus- und anzuprobieren und wieder zurückzuschicken, bestellen zwei Drittel der Online-Shopper mehrmals im Monat und ersparen sich den Weg zum Ladengeschäft. Immer häufiger kommen dabei mobile Endgeräte zum Einsatz (27 Prozent). Fast die Hälfte (47 Prozent, sechs Millionen) erledigt seine mobilen Einkäufe sogar am Arbeitsplatz und gut ein Viertel (26 Prozent) tätigt Online-Bestellungen vom Ladengeschäft aus.

Gezahlt wird am liebsten per Rechnung (63 Prozent), rund die Hälfte nutzt auch gerne Bezahldienstleister. Per Vorkasse wollen hingegen immer weniger Kunden bezahlen. Ihr Anteil hat seit dem Jahr 2012 von damals 38 auf nun 24 Prozent abgenommen.

Schlagworte zum Thema:  Vertrieb, E-Commerce, Multichannel, Handel, Versandhandel

Aktuell

Meistgelesen