27.01.2015 | E-Commerce

Dm startet eigenen Onlineshop

Fast das gesamte Marktsortiment wird es auch online geben.
Bild: dm-drogerie markt GmbH + Co. KG

Dm startet im Frühsommer 2015 mit einem eigenen Onlineshop. Dabei setzt der Drogeriemarkt auch auf Content und Service. Redaktionelle Inhalte und Beratungsangebote sollen das Angebot ergänzen. 

Zum Start des Onlineshops wird nahezu das gesamte Sortiment unter dm.de angeboten. Auch für die Kunden der Drogeriemärkte würde das Einkaufen im Internet immer mehr an Bedeutung gewinnen, begründet das Unternehmen auf seiner Website den Start des Onlineshops. Dabei wird zusätzlich auf Content und Service gesetzt. Mithilfe eines Filters können beispielsweise Zusatzinformationen abgerufen werden.

Die Lieferung der Bestellungen erfolgt entweder nach Hause oder in einen der Märkte, wo die Waren dann abgeholt werden können. Die Lieferzeit beträgt zwei Tage, kostenlos soll der Service jedoch nicht sein, wie Erich Harsch, Vorsitzender der Geschäftsführung, erläutert. Das Unternehmen habe sich dazu entschieden, um in den Filialen weiterhin möglichst günstige Preise anbieten zu können. Marktkunden sollten nicht über erhöhte Preise die Versandkosten des Internet-Shops mittragen müssen. 


Auch das könnte Sie interessieren:

Auf diese Änderungen im Kaufverhalten sollten Sie sich einstellen

Report analysiert Status Quo im E-Commerce

Schlagworte zum Thema:  Handel, E-Commerce, Vertrieb, Mobile Commerce, Kundenbindung

Aktuell

Meistgelesen