04.03.2014 | Retail

Besonders Multichannel-Käufer beschränken sich auf wenige Händler

Im Multichannel-Handel gilt: The winner takes it all.
Bild: Haufe Online Redaktion

Der Anteil der Onlineshopper, die sich auf wenige Anbieter beschränken, wächst. Dies geht aus einer Studie von Pwc hervor. Besonders ausgeprägt ist dieses Verhalten bei Konsumenten, die über mehrere Kanäle einkaufen. Insgesamt geht der Trend klar Richtung Mobile Commerce.

So gaben 15 Prozent der Befragten an, sich auf einen Händler zu beschränken (aus einer Liste mit 30 im jeweiligen Land bekannten Händlern). Im Vorjahr lag der Wert bei acht Prozent. Auf zwei bis fünf Händler fokussieren sich 43 Prozent. (2012: 35 Prozent). Bei den Kunden, die mehrere Kanäle nutzen, ist dieser Trend noch deutlich ausgeprägter. Hier beschränken sich fast alle auf einige wenige Anbieter.

Besonders wichtig für die Kunden ist ihr Vertrauen in die Marke (86 Prozent). 85 Prozent geben darüber hinaus gute Preise als Grund für ihre Händlerwahl an. Über 80 Prozent mögen den Laden, die Lage und die Mitarbeiter. 71 Prozent der Onlineshopper lassen sich zudem durch Kundenbindungsprogramme ködern.

Die Anteil der Konsumenten, die per Tablet bestellt haben, ist im Vergleich zum Vorjahr von 28 auf 41 Prozent gestiegen. Mit dem Smartphone bestellen mittlerweile 43 Prozent. im Jahr 2012 lag der Anteil erst bei 30 Prozent. Dabei zeigen sich keine besonderen Vorlieben hinsichtlich der Nutzung von Apps bzw. des mobilen Browsers. Als größtes Hindernis für mehr mobile Käufe wird die Bildschirmgröße angeführt. China und Indien sind schon deutlich weiter: Dort kaufen 77 bzw. 69 Prozent per Smartphone. Auch in Deutschland geht die Mehrheit der Händler davon aus, dass Mobile Shopping Standard wird.

Auch zu sozialen Netzwerken liefert die Studie Ergebnisse: Knapp 60 Prozent der Befragten recherchieren in den Social Media nach einer Marke, ebenso viele folgen ihren Lieblingsmarken bzw. -händlern. 58 Prozent sind dort schon auf ihnen unbekannte Marken gestoßen. Mehr als die Hälfte der Befragten tauschen sich in sozialen Netzwerken auch über Marken und Produkte aus.

Pwc hat für die Studie "Achieving Total Retail" 15.000 Onlineshopper weltweit  befragt.

Schlagworte zum Thema:  Multichannel, E-Commerce, Mobile Commerce, Handel, Mobile Marketing, Social Media

Aktuell

Meistgelesen