05.10.2016 | Markenranking

Apple, Google und Coca-Cola sind die wertvollsten Marken der Welt

Die Technologiebranche, allen voran Apple, führt erneut das Markenranking an.
Bild: Haufe Online Redaktion

Mit einem Wert von 178,12 Milliarden US-Dollar bleibt der Technologieriese Apple die wertvollste Marke der Welt. Ebenso unangefochten auf den Plätzen zwei und drei folgen den Berechnungen des Marktforschers Interbrand zufolge Google (133,25 Milliarden) und Coca-Cola (73,1 Milliarden).

Komplettiert werden die Top 10 mit Microsoft (72,7), Toyota (53,5), IBM (52,5), Samsung (51,8), Amazon (50,3), Mercedes-Benz (43,4) und General Electric (43,1). Der Marktforscher Interbrand hat zum 17. Mal die 100 Best Global Brands ermittelt.

Erfreulich ist das deutliche Wachstum deutscher Marken, die fast alle an Wert gewinnen können. Mercedes-Benz (wieder unter den Top 10) und Porsche sind mit einem jeweiligen Plus von 18 Prozent die Sieger unter den heimischen Marken. Adidas verzeichnet mit einem Zuwachs von 16 Prozent das zweithöchste Wachstum. Audi und SAP legen um 14 beziehungsweise 13 Prozent zu, BMW und Allianz um je zwölf und Siemens und DHL um zehn beziehungsweise sechs Prozent. Einzig Volkswagen muss ein Minus von neun Prozent hinnehmen. (Eine Studie belegt, dass deutsche Verbraucher heimische Marken bevorzugen)

Facebook wächst um 48 Prozent

Die Marke mit dem höchsten Wachstum ist in diesem Jahr Facebook. Um beeindruckende 48 Prozent nimmt der Markenwert zu, damit steht das soziale Medium nun auf Rang 15. Zweitwachstumsstärkste Marke ist Amazon. Mit einem Plus von 33 Prozent und einem Markenwert von 50,34 Milliarden US-Dollar.

Neu dabei sind die Luxusmarken Dior, Louis Vuitton und Moët & Chandon. Auch Tesla gehört nun zu den 100 wertvollsten. Überhaupt ist die Automobilbranche weltweit ungebrochen auf Wachstumskurs. Außer Volkswagen und Honda, die Verluste von minus neun und minus vier Prozent hinnehmen müssen, können die restlichen der insgesamt 15 Automarken ihren Wert steigern. Nissan ist sogar eine Top-Wachstumsmarke und schiebt sich mit einem Wertzuwachs von 22 Prozent auf Platz 43.

Schlagworte zum Thema:  Markenführung, Marke, Unternehmen

Aktuell

Meistgelesen