| Online-Marketing

Xing erweitert Android-App um QR-Codes

Xing hat sein mobiles Angebot für Android und I-Phone erweitert. Neu bei der Android-App ist die Einbindung von QR-Codes.

Die Einbindung des QR-Codes soll das Vernetzen unterwegs erleichtern. Er lässt sich auf dem Xing-Profil über den Menü-Button anzeigen und kann direkt von einem anderen Android-Gerät aus gelesen werden. Laut Marc Ehrich, Product Manager Mobile bei Xing, stammt inzwischen bereits ein Viertel des gesamten Traffics von mobilen Endgeräten. Bei der I-Phone-App wurde die Menüstruktur überarbeitet und vereinfacht. Die zentralen Bereiche der Plattform lassen sich nun direkt über eine sogenannte Slide-out-Navigation erreichen. Die neuen Applikationen stehen ab sofort kostenfrei in den App-Märkten zur Verfügung. (sas)

Aktuell

Meistgelesen