02.12.2014 | Serie Suchmaschinenoptimierung

Woran Sie einen guten Backlink erkennen

Serienelemente
Wichtige Merkmale für die Qualität von Backlinks.
Bild: Stockdisc

Google möchte relevante Inhalte in den Suchergebnissen anzeigen. Ein wesentliches Kriterium für das Ranking sind Backlinks. Doch wie legt Google fest, was ein guter und was ein schlechter Link ist? Folgende Tipps können Sie als Anhaltspunkte verwenden, um die Qualität eines Links zu ermitteln.

 

Viele Besucher, hohe Rankings
Eine Seite ist aus SEO-Sicht besonders relevant, wenn viele Besucher auf der Seite sind. Besonders wenn diese Besucher über Suchmaschinen kommen, die Seite also über viele, wenn möglichst starke Rankings verfügt, ist ein Link von dieser Seite besonders begehrenswert.

 
Link wird angeklickt
Immer wichtiger wird bei Links, dass auch tatsächlich Besucher auf ihn klicken. Denn wie relevant kann ein Link sein, der ignoriert wird? Google hat verschiedene Möglichkeiten, diese Zahl zu ermitteln. Achten Sie also darauf, dass der Link auch tatsächlich passt und für Leser einen interessanten Mehrwert bietet.

 
Linkposition

Natürliche Links kommen vor allem als Teil des Fließtextes vor. Ist ein Link nur im Footer oder in der Sidebar, ist das in der Regel ein schlechtes Zeichen für Google. Auch die Position innerhalb des Fließtextes ist wichtig. Je weiter oben der Link, desto relevanter ist er für gewöhnlich.

 

Hochwertiger Inhalt

Spam ist eins der schlimmsten Probleme im Web. Google hat sich dem Kampf gegen „dünne“ Inhalte verschrieben und aktualisiert den eigenen Algorithmus regelmäßig, damit dieser Spam besser identifizieren werden kann. Google wird also immer besser darin, hochwertigen Content zu erkennen. Dementsprechend sind Links von Seiten, die entsprechend guten Content haben, besonders wertvoll.

 

Relevanter Linktext

Welcher Text verlinkt wird, ist für Google wichtig. So kommt die Suchmaschine an wichtige Informationen über die Zielseite. Der Linktext sollte vor allem die thematische Relevanz der Zielseite unterstützen. Impliziert der Linktext etwas anderes, als auf der Zielseite zu finden ist, ist das für die Linkqualität ein Problem.

 

Nicht zu viele ausgehende Links
Stehen auf einer Seite neben Ihrem Link noch 99 andere, ist das für Google ein Zeichen für einen minderwertigen Link. Google fragt sich in diesem Fall: Wie relevant kann ein Link von dieser Seite sein, wenn sie auf so viele andere auch verlinkt. Die Antwort ist in den meisten Fällen: nicht besonders.

 
Kein NoFollow-Link

NoFollow-Links signalisieren Google eine fehlende Relevanz des Links. Es entwertet den Link. Entgegen vieler Meinungen ist so ein Link allerdings nicht wertlos. Es ist auch wichtig, ein ausgeglichenes Linkprofil zwischen Follow und NoFollow-Links zu haben. Trotzdem gilt: In der Regel ist ein NoFollow-Link weniger relevant als ein Follow-Link.

 
Seite ist indexiert
Es mag selbstverständlich klingen, ist es aber leider nicht. Ein Link von einer Seite, die nicht in Google indexiert ist, hat keinen (positiven) Effekt für den SEO-Kanal. Deswegen sollte zuerst geprüft werden, ob diese Seite wirklich im Google-Index gelistet ist.


Der Kontakt zählt

Entscheidend ist auch, in welchem Kontext verlinkende Seite und Zielseite sich befinden. Verlinkt eine Sportseite auf einen Shop für Babynahrung, dann stimmt der Kontext nicht und der Link ist dadurch weniger relevant. Auch verschiedene Sprachen können problematisch sein. Achten Sie darauf, dass der Link in das thematische Umfeld passt.

 
Gute Backlinks auf der verlinkenden Seite

Ein weiteres Kriterium, ob ein Link gute Qualität hat, ist sich das Backlinkprofil der verlinkenden Seite anzuschauen. Hier gelten dieselben Kriterien, die in diesem Artikel geschildert werden. Hat die verlinkende Seite viele gute Backlinks, wirkt sich das auch auf die Qualität des gesetzten Links aus.

 

Weitere interessante Artikel

10 konkrete Content-Marketing-Tipps für kleine Budgets

Überoptimierung vermeiden – Absturz verhindern

So finden Sie die besten Überschriften

 

Schlagworte zum Thema:  SEO, SEM, Google Plus, Google, Suchmaschine, Suchmaschinenoptimierung, Online-Marketing, Marketing

Aktuell

Meistgelesen