11.01.2012 | Online-Marketing

Werbeartikelbranche bleibt im Aufwind

Auch im vergangenen Jahr steigerte die Werbeartikelwirtschaft ihren Gesamtumsatz. Innerhalb der letzten beiden Jahre konnte die Branche somit eine Steigerung um 16 Prozent verbuchen und bleibt drittstärkste Werbeform.

3,5 Milliarden Euro erwirtschafteten die Unternehmen der Werbeartikelindustrie im Jahr 2011, ein Jahr zuvor waren es noch 3,4 Milliarden gewesen. Diese aktuellen Zahlen liefert der GWW-Branchenmonitor. Besonders erfolgreich waren demnach mittelständische Unternehmen mit 50 bis 250 Beschäftigten. Gute Aussichten hat die Branche auch für die kommenden Monate, denn drei Viertel der Werbetreibenden behalten ihre Etats bei.

Eine Studie zur Werbewirkung des Gesamtverbands der Werbeartikelwirtschaft stärkt die Stellung der Branche. Sie belegt, dass Werbeartikel zu den kosteneffizientesten Werbemedien überhaupt gehören und in ihrer Wirkung durchweg überzeugen. Laut einer Studie des Mannheimer Marktforschers Dima stärkt der Einsatz von Werbeartikeln außerdem die Kundenbindung, erhöht das Vertrauen in das werbende Unternehmen und führt zu einer hohen Werbeerinnerung. (sas)

Aktuell

Meistgelesen