23.09.2015 | Online Marketing

Welcher Marketing-Kanal die Performance wirklich steigert [Infografik]

Bild: Haufe Online Redaktion ⁄

Content, SEO, Social Media, E-Mail – oder doch etwas ganz anderes? Auf welchen Kanal es online wirklich ankommt, wollte eine acquisa-Umfrage herausfinden. Die Ergebnisse liegen nun vor – als Text und als Infografik.

Unsere Haupt-Frage war, welche Disziplin sich am besten eignet, um die Conversion-Rate zu steigern. Die Antworten lassen keinen eindeutigen Sieger erkennen. Trotzdem denkt jeder Dritte, mit E-Mail-Marketing lässt sich am ehesten der Verkauf steigern. Danach kommt Content Marketing mit knapp 24 Prozent, kurz darauf folgt Suchmaschinenoptimierung (22 Prozent). Auf dem letzten Platz folgt Social-Media-Marketing mit etwa 16 Prozent.

 

Welche Disziplin eignet sich am besten, um den Traffic einer Seite zu steigern?

Jeder Zweite kürt hier Suchmaschinenoptimierung zum Sieger. Aber auch Social-Media-Marketing kommt auf immerhin 28 Prozent. Content Marketing gilt mit etwas mehr als 15 Prozent noch nicht als Besuchermagnet. Das E-Mail-Marketing liegt auf einem erwartbaren letzten Platz.

 

Welche Disziplin eignet sich am besten für Brandbuilding?

Hier teilen sich SEO und E-Mail-Marketing mit unter 10 Prozent den letzten Platz. Die ersten beiden Plätze unter sich machen Social Media und Content Marketing unter sich aus – mit einem klaren Sieger. Über 55 Prozent stimmen für Content Marketing, nur etwa jeder Vierte für Social Media.

 

Für welche Disziplin ist das Marketing-Budget insgesamt zu niedrig

Auch hier siegt Content Marketing mit fast 55 Prozent. Dazu passt, dass die Content-Marketing-Budgets weiter steigen sollen. Auf den Plätzen folgen mit rund 15 Prozent jeweils Social Media, SEO und E-Mail-Marketing.

 

Welche Device-Gruppe wird im digitalen Marketing der Zukunft am wichtigsten sein?

Mobile schlägt Multiscreen – so das Ergebnis unserer Umfrage. Fast 50 Prozent kürten Mobile zum wichtigsten Device der Zukunft. Desktop und Wearables liegen abgeschlagen bei etwa fünf Prozent. Auch der beliebten These, dass alle Devices gleich wichtig sind, stimmt nur etwa jeder Zehnte zu.



Methodik: An der Online-Umfrage beteiligten sich 55 Branchenkenner. Die Daten wurden im Mai 2015 erhoben.

 

Weiterlesen

Diese Content-Marketing-Mythen dürfen Sie nicht glauben

10 Erfolgsmethoden für viralen Content

Welchem Kanal vertrauen Kunden am meisten? [Infografik]

Schlagworte zum Thema:  Suchmaschinenoptimierung, Social Media Marketing, Content Marketing, E-Mail-Marketing, Mobile Marketing

Aktuell

Meistgelesen