| Social Media

Welchem Kanal vertrauen Kunden am meisten? [Infografik]

Bild: Haufe Online Redaktion ⁄

Vertrauen ist alles. Aber wie schafft man eine Vertrauensbasis in der heutigen Zeit? Eine aktuelle Studie wirft einen Blick auf alle Kanäle und untersucht dabei, wie Content wirkt – und wo er am besten wirkt. Hier sind die Gewinner und die Verlierer.

Die Next Generation of Commerce Studie von Accenture setzt sich zum Ziel, herauszufinden, wie digitale Technologien (z.B. Social Media) die Vorlieben von Kunden verändern. Die zentrale Frage:

Auf welchem Kanal ist Content am vertrauenswürdigsten?

Die überraschende Antwort ist, dass Content auf Facebook am meisten vertraut wird, Content auf Snapchat und Blogs dagegen am wenigsten. Damit liegt Facebook sogar noch vor Print-,  E-Mail- und TV-Werbung. Um unteren Drittel finden sich neben Snapchat auch YouTube, Twitter und Pinterest.

Haben Sie eine Dienstleistung oder ein Produkt in Folge einer Kampagne ausprobiert?

Bei Social Media trifft das für die Altersgruppen 18 bis 50 Jahre auf über 40 Prozent zu. Zwischen 23 und 30 Jahren steigt die Zahl auf fast 50 Prozent an. Bei YouTube liegen dagegen die 18 bis 22-jährigen mit 27,5 Prozent vorne. Der Wert fällt auf fast allen digitalen Kanälen mit zunehmendem Alter rapide. Bei Snapchat ist bei den über 22-jährigen quasi bedeutungslos.

Welchen Content würden Sie mit welcher Wahrscheinlichkeit in Ihrem Netzwerk teilen?

Am liebsten werden – wenig verwunderlich – lustige Videos geteilt. Videos sind laut der Studie insgesamt ein Share-Garant. Aber auch Artikel, die Neues aus dem jeweiligen Interessensbereich des Kunden bieten, werden sehr gerne geteilt. Gutscheincodes landen im Mittelfeld, Links zu einem eben gekauften Produkt bilden den Schlusspunkt.

 

Weiterlesen

Handel noch nicht auf mobile Kunden eingestellt

Die besten Infografik-Tools

So machen Sie Ihr E-Mail-Marketing erfolgreicher

Schlagworte zum Thema:  Social Media, Social Media Marketing, Content Marketing

Aktuell

Meistgelesen