| Marktforschung

Videowerbung muss informativ und unterhaltsam sein

Video-Ads müssen die User vom Hocker reißen - und informieren.
Bild: Haufe Online Redaktion

User finden Video Ads dann besonders gut, wenn sie informativ, witzig und unterhaltsam sind. Dies geht aus einer Online-repräsentativen Umfrage von Toluna im Auftrag von Vibrant Media hervor. Für viele Verbraucher ist Videowerbung aber auch störend, langweilig und irrelevant.

Wichtigstes Kriterium dafür, ob eine Werbung beim User ankommt, ist ihr Informationsgehalt. Für 70 Prozent der 1.000 befragten Deutschen ist dies wichtig oder sehr wichtig. Für 69 Prozent müssen die Ads witzig und unterhaltsam sein. Ebenso vielen ist wichtig, dass das Filmchen zu ihren Interessen passt. Gut die Hälfte der User wollen überrascht werden, ebenso viele wünschen sich einen passenden Kontext auf der Website, auf der sie das Video sehen. 45 Prozent wollen aus der Werbung heraus zu weiterführenden Informationen geleitet werden.

Schlagworte zum Thema:  Online-Marketing, Werbung

Aktuell

Meistgelesen