Testberichte erleichtern die Kaufentscheidung. Im Internet recherchiert dann auch mal die ganze Familie. Bild: Velux Deutschland GmbH

Das Verbraucherportal testberichte.de hat analysiert, über welche Produkttests sich deutsche Verbraucher 2017 am häufigsten online informiert haben. Oft gesucht wird nach Bewertungen zu Unterhaltungselektronik.

Die Top 5 der beliebtesten Produkte, über die sich Verbraucher in den vergangenen zwölf Monaten im Internet informiert haben, sind demnach Fernseher, Fahrräder, Autoreifen, Handys und Lautsprecher. Auf den Plätzen sechs bis zehn folgen Staubsauger, Drucker, Kopfhörer, Kaffeemaschinen sowie Notebooks.

Aufsteiger des Jahres sind TV-Receiver, die um 13 Plätze nach oben sprangen und nun den zwölften Platz belegen. Grund für das gesteigerte Interesse der Verbraucher ist der seit diesem Jahr gültige neue Standard für terrestrisches Fernsehen DVB-T2, das viele ältere TV-Geräte nicht ohne einen modernen Receiver empfangen können. Tablets fielen hingegen aus den Top 20 heraus und um 17 Plätze auf den nun 31. Rang. Zwischen kompakten Laptops und größer werdenden Smartphones scheinen die Verbraucher an diesen Geräten das Interesse zu verlieren.

Verbraucher interessieren sich für Unterhaltung und Sicherheit

Betrachtet man die einzelnen Kategorien, wird vor allem nach Unterhaltungselektronik und technischen Geräten des täglichen Bedarfs recherchiert. So landen beispielsweise Waschmaschinen auf Platz elf, Computermonitore auf Platz 17 und Kühlschränke auf Platz 20. Zudem ist Verbrauchern der Sicherheitsaspekt wichtig: Das zeigen unter anderem die Autoreifen auf dem dritten und die Kindersitze auf dem 24. Rang.

Wie Verbraucher Vergleichsportale nutzen

Onlinekäufer verlassen sich vor allem auf Kundenbewertungen

Schlagworte zum Thema:  Handel, Kaufverhalten, E-Commerce

Aktuell
Meistgelesen