| Digitalisierung

Diese Trends und Technologien werden das Marketing in den nächsten Jahren beeinflussen

Am Horizont tauchen neue Wettbewerber auf.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

CMOs sehen sich derzeit mit vielen verschiedenen Entwicklungen konfrontiert, auf die sie reagieren müssen. Eine Studie von IBM hat nachgefragt, wo die größten Gefahren lauern.

Im Rahmen seiner "C-suite Study" hat IBM unter anderem CMOs nach ihrer Einschätzung zu aktuellen Trends und Entwicklungen befragt.

Als stärksten Einzeltrend sehen sie die Konvergenz von Industrien (67 Prozent). Die Grenzen zwischen ehemals getrennten Wirtschaftszweigen verschwinden demnach, neue Hybridansätze entstehen oder die ursprünglichen Modelle werden gänzlich auf den Kopf gestellt. Dafür spricht auch, dass der Anteil der CMOs, die mehr Konkurrenz aus anderen Branchen erwarten, in den vergangenen Jahren von 54 auf 60 Prozent gestiegen ist.

49 Prozent sehen außerdem die Umverteilung der Kaufkraft der Konsumenten als Herausforderung und weitere 48 Prozent den "Anywhere Workplace".

Die entscheidenden Technologien für das Marketing

Als Technologien mit dem stärksten Einfluss auf ihr Business sehen die CMOs mobile Anwendungen (64 Prozent), das Internet der Dinge (62 Prozent) sowie Cloud Computing (59 Prozent).


Weiterlesen:

In Unternehmen fehlen Digital-Chefs

Trend: Digitale Geschäftsmodelle statt digitales Marketing

10 Erfolgsfaktoren für kundenzentrierte Unternehmen

Schlagworte zum Thema:  Marketing, Digitalisierung, Internet der Dinge

Aktuell

Meistgelesen