| Trendforschung

Zukunftsinstitut prognostiziert Marktentwicklungen von morgen

Diese Trends könnten die Märkte der Zukunft bestimmen.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Das Zukunftsinstitut hat 52 Mikrotrends identifiziert, die Anhaltspunkte zu künftigen Marktentwicklungen geben sollen. In der ausführlichen Studie geht es um die Themenfelder Lifestyle, Marketing, Food, Märkte, Konsum, New Work sowie Gesellschaft.

Sie sollen ad hoc Inspirationen liefern für neue Marktchancen und Produkte und sind nicht zu verwechseln mit langfristigen Trendbewegungen. Die beleuchteten Trends reichen Print-it-Yourself (Rubrik Lifestyle) über Community Eating (Food) und Crowd-Working (New Work) bis hin zur urbanen Landwirtschaft (Gesellschaft). Im Bereich Marketing werden unter anderem Märchenmarketing, Urban Hacking, Crowdfunding, Social Forecasting sowie archaischer Modernismus als Mikrotrends angeführt. Ebenfalls interessant ist der Blick auf die Märkte von morgen: hier nennen die Trendforscher zum Beispiel Symbiose-Business, Special Social Media, Smartphone as a Platform, Social Metering sowie soziale Mobilität. Auch im Bereich Konsum entwirft das Zukunftsinstitut ein breites Bild: Zensation, Recommerce, Curated Shopping und kollaborativer Konsum bilden hier die Leitplanken für aktuelle und künftige Entwicklungen. Die gesamte Studie ist hier erhältlich.

Schlagworte zum Thema:  Marktforschung, Marketing

Aktuell

Meistgelesen