Leadmanagement und DSGVO, E-Mail-Marketing mit Verbesserungspotenzial und alles Wichtige zu Google Posts: Unsre 10 Dinge der Woche. Bild: Haufe Online Redaktion

Das Wichtigste für Marketing & Sales zum Wochenstart. Heute mit der Frage, was die EU-Datenschutzverordnung fürs Leadmanagement bedeutet. Und Zahlen, die zeigen, dass E-Mail-Marketing noch lange nicht so gut ist, wie es sein könnte. Schließlich die interessante Frage, ob ein Werbeclip mit dem Thema Demenz spielen darf – das Beispiel von Saturns neuestem Spot Anna. 

1. Was die DSGVO für E-Mail-Marketing und Leadmanagement bedeutet

2. Let's fail: Wie Amazon, Netflix und Coca-Cola aus dem Scheitern lernen

3. Alexa? Ja, aber nicht im Kundenservice: Deutsche wollen keine reinen Chatbot-Dialoge

4. E-Mail-Marketing in allen Branchen noch verbesserungswürdig

5. Bis hierhin und nicht weiter: Hermes führt Versandobergrenzen für Onlinehändler ein

6. "Was mein Chatbot mich über die Zukunft der Künstlichen Intelligenz lehrt"

7. SEO: Was Sie über Google Posts wissen müssen

8. Die 10 Gebote für erfolgreiches Leadmanagement

9. Wie Unternehmen ihre Kunden richtig verstehen

10. Demenz als Thema für Werbesport? Am neuen Clip von Saturn scheiden sich die Geister



Schlagworte zum Thema:  Leadmanagement, E-Mail-Marketing, SEO