| Suchmaschinenoptimierung

Google betreibt Vetternwirtschaft

Spielt Google falsch?
Bild: Michael Bamberger

SEOs wissen, dass es hunderte Faktoren gibt, die das Ranking in den Suchmaschinen bestimmen. Umso wichtiger ist es, einzelne Kriterien gewichten zu können. Glaubt man einer aktuellen Studie von Moz, geht Google dabei nicht gerade objektiv zu Werke.

Fair geht anders: Auf Platz zwei der wichtigsten Faktoren für das Ranking einer Seite in Google landet die Anzahl der Google „Likes“ +1. Je öfter eine Seite +1 auf Google Plus bekommt, desto wahrscheinlicher also ein guter Platz in der größten Suchmaschine der Welt. Zwar spielen sogenannte Social Signs seit geraumer Zeit eine wichtige Rolle, aber Google scheint sein eigenes Netzwerk viel höher zu gewichten als beispielsweise Facebook. Das größte soziale Netzwerk der Welt kommt in der Liste gerade einmal auf Platz 20. Twitter ist laut Moz noch unwichtiger. Zwar betont Google immer wieder, dass Google Plus bei den Rankings nicht bevorzugt werde, aber die aktuelle Studie ist nicht die erste ihrer Art, die Gegenteiliges vermuten lässt.

Links bleiben die Likes des Webs

Neben Social Signs sind auch Links auf eine Seite immer noch einer der wichtigsten Rankingfaktoren. Besonders Links, deren Linktext ganz oder teilweise dem gewünschten Keyword entsprechen, sind ausschlaggebend. Natürlich sollten diese Links von Domains kommen, die selber oft verlinkt sind.

Was auffällt ist die niedrige Gewichtung von Onpage-Faktoren. So spielt laut Moz die Seitenladezeit keine besondere Rolle mehr. Moz gibt außerdem an, dass es immer noch wichtig ist ein Keyword im Titel, der Überschrift, im Fließtext und der Description zu haben. Trotzdem befinden sich diese Faktoren eher im hinteren Teil der Liste.

Sogenannte Keyword-Domains – also Domains, die das Suchwort bereits im Domainnamen haben – halten sich auch dieses Jahr trotz aller Unkenrufe erstaunlich gut. Die Verlierer des Rankings sind neben der Response Time auch lange Domainnamen und Domains mit Zahlen.

Alle Ergebnisse können Sie hier nachlesen.

Schlagworte zum Thema:  SEO, Suchmaschinenoptimierung, Google Plus

Aktuell

Meistgelesen