| Suchmaschinenmarketing

Social, Local und Mobile sind Wachstumstreiber

Vor allem die mobile Suche bestimmt das Suchmaschinenmarketing der kommenden Jahre.
Bild: BVDW e.V.

Social Media, Local Marketing und Mobile Marketing sind die Wachstumstreiber im Suchmaschinenmarketing. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW). Der Verband prognostiziert eine gute Zukunft für SEO-Agenturen.

SoLoMo – Social, Local, Mobile – werden das Suchmaschinenmarketing in den kommenden Jahren bestimmen, sagt der BVDW. Zwar werde die klassische Suche nach Produkten, Bildern und Videos weiter ihre Bedeutung haben, aber für die weitere Entwicklung im Suchmaschinenmarketing seien die lokale, die mobile Suche und die Suche im Social Web entscheidend. So lautet der Tenor der Untersuchung "Trend in Prozent" für die Unit Search im BVDW.

SEO-Agenturen sind gefragt

Das treffe vor allem die mobile Suche, deren Bedeutung für Unternehmen sich in den kommenden drei Jahren im Vergleich zu heute verdreifachen werde. Local und Social Search werde sich in Sachen Bedeutung verdoppeln. Vor allem dieser Shift von der klassischen Suche hin zu SoLoMo bedeute für Unternehmen: Sie brauchen externe Expertise, Consulting. "Viele Unternehmen werden diese Entwicklungen ohne Unterstützung ihrer Agenturen kaum alleine umsetzen können", sagt Christian Vollmert (luna-park), Leiter der Unit Search der Fachgruppe Performance Marketing im BVDW. Gute Aussichten also für SEO- und SEA-Agenturen.

Unterschiedliche Ansätze im Suchmaschinemarketing

Eines der vorrangingen Ziele für werbungtreibende Unternehmen bleibt auch in Zukunft die Präsenz von Produkten und Dienstleistungen in den Suchergebnissen. Um dieses Ziel zu erreichen, sehen die vom BVDW befragten Experten unterschiedliche Wege: 47 Prozent setzen auf die Verbindung Suchmaschinenmarketing und klassischer Displaywerbung. 44 Prozent plädieren dafür, Key Word Advertising nur in einer Suchmaschine zu betreiben. Annähernd jeder sechste Befragte kontrolliert die SEO-Maßnahmen ausschließlich anhand von Webanalyse, zwei Drittel der Befragten halten dieses Vorgehen für falsch. Entsprechend wichtig sind für die meisten Experten SEO-Tools für die Erfolgsmessung der Werbe-Maßnahmen.

Für die Studie, deren Ergebnisse beim BVDW abgerufen werden können, wurden 74 Experten online befragt.

Schlagworte zum Thema:  Mobile Marketing, SEO, Suchmaschine, Social Media, Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen