30.04.2015 | Suche

Google zeigt ab Mai Tweets an

Tweets gibt es ab Mai in der Google-Suche.
Bild: Michael Bamberger

Der Starttermin für die Zusammenarbeit von Twitter und Google wurde von Twitter-CEO Dick Costolo bekannt gegeben. "Irgendwann" im Mai soll Google Zugriff auf alle Tweets bekommen und diese auch in der Suche anzeigen. Außerdem will Twitter mit Apple kooperieren.

Wie genau die Integration von statten geht, dazu äußerte sich Dick Costolo nicht. Zwischen 2009 und 2011 gab es bereits eine entsprechende Vereinbarung beider Unternehmen, die jedoch auslief. Twitter erhofft sich so weitere Monetarisierung-Möglichkeiten, die nach der Präsentation von den schwachen Geschäftszahlen im ersten Quartal 2015 auch bitter nötig sein dürften.

Spannend bleibt, wie Google die Tweets indexiert und nach welchen Rankingfaktoren der Suchmaschinengigant operieren wird. Sicher scheint, dass sowohl die Trend-Stärke (Wie verbreitet ist beispielsweise das verwendete Hash-Tag?), Tweet-Stärke (Anzahl der Interaktionen mit dem Tweet) und die Influencer-Stärke (Wie stark ist der jeweilige Twitter-Account?) eine Rolle spielen werden. Searchengineland hat sich an eine Prognose gewagt.

 

Twitter will auch mit Apple zusammenarbeiten

Der Twitter-CEO bestätigte außerdem, dass es Gespräche mit Apple über eine Integration von Tweets in der Suche auf iOS-Geräten gibt. Anscheinend sind diese Gespräche schon weit vorangeschritten. Wie BuzzFeed berichtet , sind Tweets bereits in der Apple-Suche präsent.

 

Weiterlesen

Diese Social-Media-Fakten müssen Sie 2015 wissen

So erstellen Sie den optimalen Tweet 

Sieben einfache Gründe, warum Ihnen niemand folgt

 

Schlagworte zum Thema:  Suchmaschinenoptimierung, Google, Twitter

Aktuell

Meistgelesen