| Studie

Unternehmen bestätigen Wirkung von Content Marketing

Die Unternehmen haben gerechnet und sehen positive betriebswirtschaftliche Effekte beim Content Marketing.
Bild: Haufe Online Redaktion

Content Marketing funktioniert. 90 Prozent der Unternehmen, die dabei strategisch vorgehen, erkennen einer Studie zufolge positive betriebswirtschaftliche Effekte. Diese betreffen sowohl den Web-Traffic als auch die Vertriebsaktivität.

Für die Studie "Content Marketing: Puncturing the Hype and Getting Practical" der Kommunikationsagentur Waggener Edstrom waren 150 Marketing- und Kommunikationsentscheider in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Südafrika befragt worden.

Die überwiegende Mehrheit der Befragten (85 Prozent) nutzt Content Marketing, um das Bewusstsein der Verbraucher für eine Marke zu fördern. 79 Prozent sehen darin eine Möglichkeit, die Interaktion mit den Kunden zu verstärken und 77 Prozent erzeugen damit sogar neue Leads. Die Ergebnisse in vielen Unternehmen (70 Prozent) belegen, dass Content Marketing dazu beiträgt, den Umsatz zu steigern. Obwohl 90 Prozent von positiven wirtschaftlichen Effekten berichten, stellt sich ein Drittel (38 Prozent) gleichzeitig die Frage, ob dieser Return in Investment (ROI) auch wirklich messbar ist. Mehr als drei Viertel (83 Prozent) bestimmen die Wirksamkeit der Inhalte durch den Web-Traffic, 67 Prozent analysieren die Berichterstattung in den Medien und etwas mehr als die Hälfte (56 Prozent) messen die Klicks.

79 Prozent der Studienteilnehmer teilen die Überzeugung, dass eine starke Strategie ihnen auch dabei hilft, Social Media effizienter zu nutzen. Positive Auswirkungen erkennen viele auch bei Video (70 Prozent) und der klassischen Berichterstattung (62 Prozent).

Als größte Herausforderungen bei der Umsetzung einer wirksamen Kampagne nennen die meisten (63 Prozent) fehlende personelle Ressourcen. Knapp die Hälfte (48 Prozent) beklagt sich über unzureichende finanzielle Mittel und 41 Prozent sagen, es fehle an Expertise bei der Erstellung des Contents.

Schlagworte zum Thema:  Content Marketing, Kundenbindung, Social Media, Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen