| Studie

Singles nutzen Smartphones, Verheiratete eher Tablets

Obwohl die meisten noch einen stationären PC besitzen, greifen sie auch daheim lieber zum mobilen Gerät.
Bild: MEV-Verlag, Germany

Eine US-amerikanische Studie liefert aktuelle Daten zur Nutzung von mobilen Endgeräten. Demnach bevorzugen Singles Smartphones, während Verheiratete eher ein Tablet besitzen. Beide Gruppen nutzen die Geräte unter anderem dafür, um sich über Produkte zu informieren, die sie zuvor im TV gesehen haben.

Für die Umfrage der Marketing-Agentur „Search Agency“ wurden 2.000 Erwachsene befragt. 49 Prozent der Singles sowie 43 Prozent der Verheirateten besitzen demzufolge ein Smartphone. Letztere bevorzugen offenbar die etwas größeren Endgeräte, denn mit einem Verhältnis von 45 zu 36 Prozent neigen sie eher zur Nutzung von Tablets. Keine Unterschiede gibt es hingegen bei der Art der Nutzung: Insgesamt 78 Prozent halten ihre Endgeräte beim Fernsehen bereit, um sich über Produkte zu informieren, die sie in der TV-Werbung gesehen haben. Dies trifft auch 66 Prozent der Tablet- sowie 59 Prozent der Smartphone-Besitzer zu.

Unterschiede gibt es auch beim Alter der Gerätenutzer. 81 Prozent der 35- bis 44-Jährigen und 71 Prozent der 13- bis 34-Jährigen greifen lieber zum Tablet. Mit steigendem Alter sinken die Prozentzahlen. Ebenfalls interessant: Zwar besitzen die meisten noch einen stationären PC, als praktischer werden jedoch mobile Geräte empfunden. 59 Prozent der Smartphone-User bevorzugen das kleinere Gerät, bei den 18-bis 34-Jährigen liegt der Anteil sogar bei 74 Prozent.

Gefragt wurde auch danach, wann mobile Geräte zum Einsatz kommen: Während die Jüngeren (bis 34 Jahre) eher tagsüber einkaufen (53 Prozent), erledigen Ältere (über 55 Jahre) dies eher in den Abendstunden (42 Prozent). Gut die Hälfte (52 Prozent) der Jüngeren bewegt sich tagsüber außerdem in Social Media. Bei den 35- bis 44-Jährigen sind es noch 41 Prozent, bei allen Älteren rund 30 Prozent.

Schlagworte zum Thema:  Mobile Marketing, Mediennutzung, Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen