13.11.2014 | Studie

Das sind die besten Mobile-Payment-Anbieter

17 Anbieter für Mobile Payment im Test.
Bild: Haufe–Lexware GmbH & Co. KG

Anbieter für Mobile Payment gibt es in Deutschland mittlerweile zuhauf. Studien, die den Durchbruch prophezeien ebenfalls. Die Grundlage dafür sind aber gute Lösungen. 17 davon haben Mücke, Sturm & Company und How2Pay getestet. Wie heißen die Sieger, wie die Verlierer?


Unabhängig von den Einzellösungen stellt die Studie fest, dass die Umsetzung am Markt sehr oft unzureichend ist. Viele Mitarbeiter einzelner Geschäfte waren nicht ausreichend über die Mobile-Payment-Methoden informiert – lange Wartezeiten beim Bezahlen waren die Folge. Solche Fehler beeinflussen die Customer Experience negativ. Ein weiteres Problem: Viele Mobile-Payment-Apps benötigen für die Durchführung der Bezahlung eine Datenverbindung, die in vielen Geschäften allerdings nur sehr lückenhaft verfügbar ist.


Die M-Payment-Sieger im Bereich Usability und Sicherheit


Sicherheit ist bei Mobile Payment eines der größten Bedenken der Deutschen. Demnach ist diese Kategorie besonders bedeutend. Den ersten Platz teilen sich hier Vodafone Wallet und mPass, danach folgen Veropay und Paypal QR Shopping. Die Sieger konnten vor allem durch ein sicheres Authentifizierungsverfahren punkten. Eins der größten Sicherheitsbedenken von Kunden, der Schutz vor Missbrauch, war ebenfalls Teil der Sicherheitskategorie. Auch hier konnten die vier Bestplatzierten punkten.

 
Nur einfach zu verwendende Lösungen werden sich am Markt durchsetzen. In der Kategorie Usability konnte sich Veropay durchsetzen. Eine kundenfreundliche Bedienung können ebenfalls Vodafone Wallet und CashCloud vorweisen. Die Einfachheit des Kaufprozesses war für diese Kategorie entscheidend.

 

Mücke, Sturm & Company und How2Pay veröffentlichen die Studienergebnisse in Einzelteilen über einen Zeitraum von drei Wochen. Dieser Artikel wird entsprechend aktualisiert, wenn neue Ergebnisse vorliegen.

 

Über die Studie

Die 17 Anbieter von Mobile-Payment-Services wurden über einen Zeitraum von drei Monaten unter die Lupe genommen. Sowohl einen theoretischen Teil als auch einen Praxisteil beinhaltete der Test. Die Studie erhebt den Anspruch, die größte ihrer Art in Deutschland zu sein. Insgesamt gibt es 60 Kategorien in fünf Dimensionen.

Folgende 17 Anbieter wurden getestet: Cashcloud, Edeka, Go4Q, Kesh, mPass (O2, Vodafone), MyTaxi App, Netto, Open Tabs, Paij, Paycash, PayPal QR-Shopping, PaySmart, qooqo, Sqwallet (mr. Net group), Veropay, Vodafone Wallet, Yapital.

 

Weitere interessante Artikel im Bereich M-Payment und mCommerce:

Verbraucher sind bereit für mobiles Bezahlen

Interview mit Sven Gábor Jánsky: Mobile Payment wird sich durchsetzen



Schlagworte zum Thema:  Mobile Commerce, Mobile Marketing, Mobile Advertising, Payment

Aktuell

Meistgelesen