31.01.2012 | Online-Marketing

Studie: Bereitschaft zum kontaktlosen Bezahlen steigt

43 Prozent der Befragten einer repräsentativen Studie von Earsandeyes können sich gut vorstellen, in Zukunft kontaktlos zu bezahlen.

Für die restlichen 57 Prozent ist es unter bestimmten Umständen denkbar. Wichtig scheint den Nutzern das Bezahlmedium zu sein: 58 Prozent sind bereit, mit der Girocard (ehemals EC-Karte) kontaktlos zu bezahlen. Mit dem Smartphone/NFC würden 50 Prozent Rechnungen begleichen. Für 41 Prozent wäre die Kreditkarte denkbar.

Wo sie kontaktlos bezahlen wollen, wissen die Verbraucher schon: Beim Parken (58 Prozent), im öffentlichen Personennahverkehr (55 Prozent), an Tankstellen (54 Prozent), beim Shopping im Allgemeinen (42 Prozent) sowie für den schnellen Einkauf im Lebensmitteleinzelhandel (37 Prozent). Befragt wurden gut 1.000 Bundesbürger zwischen 18 und 59 Jahren. (ms)

Aktuell

Meistgelesen