| Social-Media-Nutzung in Deutschland

Wie viele Nutzer gibt es tatsächlich? [Infografik]

Bild: Contential

Es gibt dutzende Studien zur Social-Media-Nutzung in Deutschland und noch mehr Schätzwerte. Zwar geben Zuckerberg und Co. immer häufiger Nutzerzahlen heraus, diese beziehen sich aber meist auf den globalen Markt – nicht auf Deutschland. Zeit, die Social-Media-Nutzung der Deutschen einmal genau unter die Lupe zu nehmen, anschauliche Infografik inklusive.

Zwei Fragen sind bei der Suche nach der wirklichen Social-Media-Nutzung in Deutschland besonders bedeutend. Erstens: Wie groß ist die Community des sozialen Netzwerks? Wie viele Nutzer gibt es insgesamt? Zweitens: Wie viele Nutzer verwenden das Netzwerk tatsächlich aktiv? Aktiv meint hier die Verwendung des entsprechenden Social Networks mindestens einmal pro Woche. Alle Zahlen sind aber mit Vorsicht zu genießen – ganz gleich, ob sie von dem sozialen Netzwerk selbst stammen oder einer Studie entspringen.

Facebook

Facebook gibt die Zahl der Gesamtnutzer (und zwar die monatlich aktiven Nutzer) mit 1,5 Milliarden weltweit an. Für Deutschland gibt das Unternehmen keine derartigen Zahlen heraus. Laut Statista waren es im Mai 2014 27 Millionen Nutzer, die Facebook gelegentlich genutzt haben. Der Blog Buggisch geht aktuell von rund 26 Millionen Mitgliedern aus. Zieht man strengere Auswahlkriterien für die aktive Nutzung heran – die wöchentliche Nutzung – kommt eine neue ARD/ZDF-Studie zur Online-Mediennutzung der Deutschen auf 19,07 Millionen aktive Facebook-Nutzer in Deutschland.

Gesamtmitglieder: ca. 27 Millionen

Aktive Nutzer: 19,07 Millionen

Twitter

Twitter macht die Ermittlung von konkreten Nuterzahlen in Deutschland fast unmöglich. Der Kurznachrichtendienst gibt uns keinerlei Anhaltspunkte, wie viele Nutzer in Deutschland man tatsächlich vorweisen kann. Außerdem gibt es auf Twitter übermäßig viele Bots, die jegliche Statistik erschweren. Schätzwerte und Statistiken kommen auf Gesamtmitgliederzahlen zwischen sechs und 15 Millionen. Bildet man den Mittelwert, landet man grob bei etwa zehn Millionen deutschen Twitter-Mitgliedern. Ein ähnliches Durcheinander gibt es bei den Zahlen für die aktive Nutzung. Hier reicht das Spektrum zwischen wenigen Hunderttausend und höheren einstelligen Millionenzahlen. Die bereits erwähnte ARD/ZDF-Studie hat 2,24 Millionen aktive Twitter-Nutzer ermittelt.

Gesamtmitglieder: Rund 10 Millionen

Aktive Nutzer:  2,24 Millionen

Google+

Noch schwerer als Twitter ist die Recherche nur bei Google+. Hier sind die Unterschiede der verschiedenen Angabe noch größer. Was wir wissen: Im April 2015 waren rund 2,5 Milliarden Personen auf Google+ registriert. Über die Google+-Nutzung in Deutschland sagt das aber nichts aus. Es ist aber davon auszugehen, dass die Gesamtgröße der Community noch etwas größer als bei Twitter ist. Schließlich ist der Google+-Account für alle Android-Smartphone-Besitzer fast schon ein Muss. Davon ausgehend kann man mit rund 15 Millionen registrierten Google+-Nutzern rechnen. Bei der aktiven Nutzung widersprechen sich die Quellen teilweise enorm. ARD und ZDF sprechen von etwa 3,37 Millionen Nutzern, die Google+ mindestens einmal pro Woche verwenden. Wie sich die Zahl durch das große Google+-Update Ende 2015 verändern wird, ist noch nicht abzusehen.

Gesamtmitglieder: Etwa 15 Millionen

Aktive Nutzung: 3,37 Millionen.

Instagram

Bei Instagram ist die Ermittlung der Communitygröße einfach. Das Unternehmen gab 2016 bekannt, dass es in Deutschland etwa neun Millionen Nutzer gibt. Bei der aktiven Nutzung liegt Instagram in verschiedenen Studien hinter Facebook auf Platz Zwei (wenn man Whatsapp und YouTube ausklammert). Die ARD/ZDF-Studie geht von etwa 3,93 Millionen wöchentlichen Instagram-Nutzern aus.

Gesamtmitglieder: 9 Millionen

Aktive Nutzung: 3,93 Millionen.

Pinterest

Will man die Nutzerzahlen von Pinterest in Deutschland ermitteln, muss man sich wieder auf Schätzungen verlassen. Allerdings zeigen die meisten Schätzungen und Studien, dass Pinterest sich auch in Deutschland etabliert hat. Aktuelle Schätzungen von Ende 2015 gehen von rund drei Millionen Pinterest-Nutzern aus. In der ARD/ZDF-Studie ist von rund 1,12 Millionen aktiven Mitgliedern die Rede.

Gesamtmitglieder: Etwa 3 Millionen

Aktive Nutzung: 1,12 Millionen

LinkedIn

Laut LinkedIn gibt es im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Schweiz, Österreich) momentan rund sieben Millionen Mitglieder. Anfang 2015 waren es noch sechs Millionen. Die wöchentliche Nutzung fällt dagegen mit 1,12 Millionen aktiven Mitgliedern vergleichsweise gering aus.

Gesamtmitglieder: 7 Millionen

Aktive Nutzung: 1,12 Millionen

Xing

Xing gibt die Mitgliederzahl im deutschsprachigen Raum mit 9,2 Millionen an. Für die tatsächliche Nutzung in Deutschland ergibt sich eine wöchentlich aktive Community von 2,8 Millionen. Glaubt man den Zahlen, ist Xing LinkedIn in Deutschland weiterhin ein gutes Stück voraus.

Gesamtmitglieder: 9,2 Millionen

Aktive Nutzung:  2,8 Millionen

 

 

Zur Methodik

Als Datengrundlage für die aktive Social-Media-Nutzung dient eine ARD/ZDF-Studie zur Mediennutzung in Deutschland, die im Oktober 2015 veröffentlicht wurde. Um die unterschiedlichen Herangehensweisen und Zahlen nicht zu vermischen, beziehen sich die Zahlen der aktiven Verwendung ausschließlich auf diese Studie. Aktive Nutzung meint die Verwendung des entsprechenden Netzwerks mindestens einmal pro Woche. Die Studie bezieht sich auf alle Internetnutzer in Deutschland über 14 Jahren.

Für die Gesamtnutzerzahl der sozialen Netzwerke wurden offizielle Unternehmenszahlen heran gezogen. Da viele soziale Netzwerke keine Nutzerzahlen herausgeben, beziehen sich die restlichen Zahlen auf weitere Studien und Schätzwerte.

Aufgrund von häufig fehlenden offiziellen Angaben sind die hier veröffentlichten Zahlen nur als grobe Richtwerte zu betrachten.

 

Weitere Quellen

Statista

Xing

Twentyzen

LinkedIn

Zeit

Elbkind

Buggisch

 

Mehr interessante Artikel?

10 veraltete SEO-Mythen

So viel verdienen Online-Profis wirklich

7 Fehler im Content Marketing – und wie Sie es besser machen können

 

Autor


Externer Mitarbeiter
Contential

Digitaler Dialog

Wie wichtig ist Social Media Marketing wirklich?

Social Media Marketing ist schon länger in aller Munde. Aber die große Euphorie scheint vorbei zu sein. Dabei lässt sich auf dem Kanal viel erreichen - wenn man es strategisch angeht.
Zur Umfrage

Social Media, Social Media Marketing, Facebook, Twitter, Google Plus, Xing