Mal mehr, mal weniger Fans und Follower haben DAX-Unternehmen in den verschiedenen sozialen Medien. Bild: Haufe Online Redaktion

Zum Teil recht unterschiedlich performen deutsche DAX-Unternehmen auf Facebook, Twitter oder Instagram. Laut Social-Media-Check von Media Control liegt Volkswagen auf Facebook beispielsweise auf Platz 1, auf Twitter reicht es aber nur für Platz 17.

Das Dax-Unternehmen mit den meisten Facebook-Fans ist aktuell Volkswagen mit knapp 29 Millionen Fans. Adidas und Daimler folgen mit 25,8 beziehungsweise 20,5 Millionen Fans. Damit führen die Top 3 das Ranking mit sehr großem Abstand an. An vierter Stelle findet sich Bayer mit nur noch 2,6 Millionen Anhängern. Die Top 10 komplettieren die Deutsche Lufthansa (2,2 Millionen), BMW (1,3 Millionen), SAP (750.000), Siemens (423.000), BASF (370.000) und die Allianz (346.000).

Sieben Tipps für besseres Advertising auf Facebook

Twitter und Instagram weniger genutzt

Auf Twitter reicht es für den Wolfsburger Automobilkonzern hingegen nur für Platz 17. Die Top 5 DAX-Unternehmen mit den meisten Followern sind hier Adidas (2,9 Millionen), BMW (1,37 Millionen), die Deutsche Lufthansa (231.000), Bayer (125.000) und Siemens (107.000).

Stark auseinander geht die Schere auch bei Instagram: Während die Top 2, Adidas und BMW, auf 12,5 beziehungsweise 10,5 Millionen Follower kommen, hat Continental auf Platz fünf gerade noch 48.000 Follower. VW nimmt hier mit gut einer Million Platz drei ein.

So sind die deutschen Top 500 digital aufgestellt

Anmerkung der Redaktion: Einzelne Werte aus der Media-Control-Auswertung haben wir nach eigenen Recherchen nachträglich korrigiert, zumal die Accounts hinsichtlich ihrer Zielgruppe und ihres Zwecks nicht immer direkt vergleichbar sind.

Schlagworte zum Thema:  Social Media, Online-Marketing, Mobile Marketing

Aktuell
Meistgelesen