15.10.2013 | Social Media

Überwiegende Mehrheit der Online-Shops nutzt Facebook

Social Media: Mehrheit der Online-Shops nutzt Facebook
Auf Facebook sind inzwischen fast alle Webshops zu finden. Viele sind in den letzten zwei Jahren hinzugekommen.
Bild: Haufe Online Redaktion

Mit 85,2 Prozent ist die überwiegende Mehrheit der deutschen Online-Shops mit einem eigenen Profil auf Facebook vertreten. Diese Zahlen liefert nun das Statistik-Portal Statista. Auch Twitter, Youtube und Google werden zunehmend genutzt.

Die aktuellen Zahlen von Statista belegen, dass die Social Media für E-Commerce-Unternehmen in den letzten Jahren massiv an Bedeutung gewonnen haben, denn 2010 war gerade einmal jeder dritte Webshop (32,8 Prozent) mit einem eigenen Profil auf Facebook vertreten (2011: 51,9 Prozent). Auch andere soziale Netzwerke wie Twitter, Youtube und Google+ werden als Kommunikationstool eingesetzt. So nutzt beispielsweise die Hälfte (50,8 Prozent) der Online-Shops Twitter (2010: 21 Prozent), 45,6 Prozent Youtube (2010 nicht in der Statistik vertreten) und 26,1 Prozent sind bereits auf dem relativ neuen Netzwerk Google+ vertreten.

Haufe Online Redaktion

E-Commerce, Versandhandel, Social Media, Online-Marketing