11.02.2016 | acquisa-Umfrage

Social Media Marketing halten nicht alle für wichtig

Die Meinungen über Social Media Marketing gehen immer noch auseinander.
Bild: Haufe Online Redaktion

Social Media Marketing ist schon länger in aller Munde. Aber die große Euphorie scheint vorbei zu sein. Dabei lässt sich auf dem Kanal viel erreichen - wenn man es strategisch angeht. Wir haben Sie gefragt, wie wichtig Social Media Marketing wirklich ist. Hier die Ergebnisse.

Unsere Umfrage ergab ein überraschend uneinheitliches Bild davon, wie Marketingexperten die Rolle von Social Media einschätzen.

Für 44 Prozent der Befragten gehört Social Media Marketing ganz selbstverständlich in den Marketingmix. Weitere 20 Prozent sind zudem der Ansicht, dass das Thema wichtig ist und nun endlich die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient.

Social Media Marketing nehmen nicht alle ernst

Ein gutes Drittel jedoch ist weiterhin skeptisch bis ablehnend: 27 Prozent finde es gut, dass der Hype vorbei und sie sich wieder auf "richtiges" Marketing konzentrieren können und weitere neun Prozent hadern mit der sinkenden organischen Reichweite, die die anfängliche Attraktivität für das Marketing (mit kleinem Geldbeutel) in der Zwischenzeit doch geschmälert hat.

Weiterlesen:

#RIPTwitter: Schaufelt Twitter jetzt sein eigenes Grab?

Search gegen Social: Welcher digitale Marketingkanal ist der bessere?

4 Wege, Whatsapp fürs Marketing zu nutzen

Schlagworte zum Thema:  Social Media, Online-Marketing, Marketing

Aktuell

Meistgelesen