| Online-Marketing

„Social Media lässt sich nicht auslagern“

Die Social-Media-Strategie eines Unternehmens muss auf die Unternehmenskultur, die Zielgruppen, Märkte und Kunden abgestimmt werden. Laut Michael Buck, dem Executive Director für das globale Online-Marketing von Dell, ist Social Media Aufgabe der Unternehmen selbst und lässt sich nicht auslagern.

Dell setzt auf die aktive Teilnahme seiner Mitarbeiter in den verschiedenen Netzwerken. Nach einer Schulung könne jeder Mitarbeiter im Namen des Unternehmens kommunizieren. Dell beteiligt sich sowohl an bestehenden Netzwerken, wie Facebook, Xing oder Youtube, hat aber auch eigene Plattformen aufgebaut. Als Beispiel nennt Buck im Gespräch mit acquisa die Crowdsourcing-Plattform Ideastorm, auf der Kunden Anregungen zu Produktentwicklungen geben können. Auch für die interne Kommunikation hat Dell eigene Communities aufgebaut, über die die mehr als 100.000 Mitarbeiter vernetzt sind. Das komplette Gespräch können Sie hier nachlesen. (tb)

Aktuell

Meistgelesen