20.04.2012 | Social Media

Fidor Bank lässt Facebook-Fans Zinssatz bestimmen

Liken lohnt sich für Kunden der Fidor Bank.
Bild: Haufe Online Redaktion

Die Fidor Bank hat die Aktion "Like-Zins" gestartet. Je mehr Likes auf der Facebook-Fanpage der Bank gesammelt werden, desto höher steigt der Zins für Nutzer des Fidor-Pay-Kontos, auf maximal 1,5 Prozent p.a. Die User können sich so gegenseitig helfen, höhere Zinsen zu bekommen.

Pro erreichten 2.000 Facebook Likes steigt die Verzinsung des Kontos um 0,1 Prozent p.a. bis maximal 1,5 Prozent p.a. Werden zum 25. eines Monats eine oder mehrere Like-Zins-Hürden erreicht, erhöht sich der einlagengesicherte Guthabenzins ab dem Folge-Monat auf den jeweils erreichten Zinssatz. Ab 22.000 Likes wird das Konto mit 1,5 Prozent p. a. für den Rest des Jahres verzinst. Zum Aktions-Ende am 31.12.2012 wird der Zins wieder auf 0,5 Prozent p.a. zurückgesetzt. Mehr über die Aktion erfahren Sie hier. (ms)


Schlagworte zum Thema:  Social Media, Online-Marketing

Aktuell

Meistgelesen