| Online-Marketing

Social Media bleibt Trendthema

Auch im nächsten Jahr bleibt Social Media das Trendthema Nummer eins. Dies bestätigen 53 Prozent der Mitarbeiter aus Agenturen und Pressestellen im Rahmen des „PR-Trendmonitor 2011“.

Diese Aussage unterstreichen sowohl Mitarbeiter kleinerer als auch größerer Unternehmen, Vertreter aus Handel (61 Prozent) und Dienstleistung (55 Prozent). Jeder dritte Kommunikationsprofi ist davon überzeugt, dass die Integration von Social Media in den Marketing-Mix allein nicht ausreicht. Stattdessen werde „Storytelling“ (Pressestellen: 28 Prozent; Agenturen: 33 Prozent) stark in den Fokus rücken. Als weitere Trend-Themen nennen die Befragten „Mobile PR“ sowie „Apps“.

Für 76 Prozent bleibt Social Media trotz der Relevanz noch eine Herausforderung. Dementsprechend glauben 47 Prozent, den Sprung in eine professionelle Social-Media-Kommunikation noch vor sich zu haben; jede fünfte Pressestelle will weiterhin experimentieren, 21 Prozent nennen ihre Social-Media-Arbeit bereits „professionell“.Überraschend: Immerhin 19 Prozent aller Pressestellen und 23 Prozent aller Agenturen halten Soziale Medien für völlig überbewertet. Für den „PR-Trendmonitor 2011“ wurden mehr als 2.500 Fach- und Führungskräfte befragt. (sas)

Aktuell

Meistgelesen