10.02.2012 | Online-Marketing

Schweizer Unternehmen steigern Social-Media-Aktivitäten

Das Social-Media-Engagement der Schweizer Unternehmen ist im Vergleich zum Vorjahr rasant gestiegen. 91 Prozent der Großunternehmen engagieren sich mittlerweile im Social Web - 29 Prozent mehr als 2011.

Facebook wird von am häufigsten genutzt (68 Prozent), knapp dahinter liegt Youtube mit 66 Prozent. Mit einer Zunahme von 38 Prozent konnte die Youtube-Nutzung auch die höchste Wachstumsrate verzeichnen. Die Twitter-Aktivitäten rangieren mit 53 Prozent Nutzung zwar deutlich dahinter, haben sich im Vergleich zum Vorjahr jedoch verdoppelt.

Mit der gestiegenen Nutzung gehen auch höhere Personalressourcen einher. In 68 Prozent der Schweizer Großunternehmen kümmern sich entsprechende Mitarbeiter um die Social-Media-Aktivitäten, was einem Anstieg um 29 Prozent entspricht. Während 36 Prozent der Geschäftsleitungsmitglieder kein Interesse an einer aktiven Teilnahme haben, zeigen 57 Prozent Social-Media-Engagement. Dies sind die Ergebnisse einer Studie der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich. Die komplette Studie finden Sie auf der Webseite der HWZ. (tb)

Aktuell

Meistgelesen