14.11.2011 | Online-Marketing

Russen überholen Deutsche bei der Internetnutzung

373,4 Millionen Europäer waren im September online; sie haben laut Comscore durchschnittlich 26,4 Stunden im Internet verbracht.

Mit 341,1 Millionen Unique Visitors führt Google das Webseiten-Ranking weiter an. Damit erreicht das Unternehmen 91 Prozent aller Internetnutzer in Europa. Die Plätze zwei und drei belegen Microsoft (263,3 Millionen; 70,5 Prozent Reichweite) und Facebook (250 Millionen; 66,9 Prozent Reichweite).

Das stärkste Wachstum verzeichneten Webseiten rund um das Thema „Karriere und berufliche Weiterbildung“ mit 14 Prozent im Vergleich zum August. Fast 30 Prozent aller europäischen Nutzer haben sich über das Thema informiert, mehr als jemals zuvor. Beliebteste Seite in dieser Kategorie ist Monster mit 9,4 Millionen Unique Visitors,, gefolgt von Indeed.com (8,3 Millionen) und Jobrapido (7,7 Millionen), einer Job-Suchmaschine. Die Bundesagentur für Arbeit liegt mit etwas über vier Millionen Nutzern auf dem sechsten Platz.

Bei der allgemeinen Internetnutzung hat Russland Deutschland im September überholt. Die Plätze drei bis fünf belegen Frankreich, Großbritannien und Italien. (sas)

Aktuell

Meistgelesen