| Online-Marketing

Real Time Bidding nimmt deutlich zu

Laut einer Prognose der International Data Corporation (Idc) wird der Einsatz von Bannerwerbung dank Real Time Bidding bis 2015 beträchtlich zunehmen.

Die konkreten Prognosen für die kommenden Jahre sehen ein Wachstum in Amerika um 71 Prozent, im Vereinigten Königreich um 114 Prozent, in Frankreich um 103 Prozent und in Deutschland um 99 Prozent. Dies sei auf die erheblichen Vorteile von Real Time Bidding zurückzuführen, so die Initiatoren der Studie. Dabei handelt es sich um eine Technologie zur Abgabe von Geboten, die es ermöglicht, mittels Drittanbietertechnologie Preise und Gebote für Bannerwerbung abzugeben. Mithilfe einer DSP-Plattform werden die Abgabe der Gebote sowie die Platzierung der Werbung zentral verwaltet. Dazu sendet das System auf Basis einer Datenrückverfolgungsfunktion Anfragen zu den jeweiligen Bildschirminformationen von Benutzern. Dann kalkuliert die DSP-Plattform mittels eines vorausschauenden Algorithmus den jeweiligen Anzeigenwert eines Benutzers und schickt den dazugehörigen Gebotspreis an den Bieter zurück. Schließlich werden die Aufträge an eine Werbebörse geschickt und der an Großmedien übermittelte Werbecode dem jeweiligen Endanwender zugewiesen. Dank dieser Technologie kann der ROI deutlich gesteigert werden. (sas)

Aktuell

Meistgelesen