Ein Leben ohne Amazon können sich die Deutschen nur noch schwer vorstellen. Bild: Michael Bamberger

Prophet hat die Top 50 der relevantesten Marken aus Sicht der deutschen Konsumenten ermittelt. Während es vorne erwartbar zugeht, gibt es auf den Plätzen doch einige Überraschungen.

Laut "Brand Relevance Index" von Prophet ist Amazon aus Sicht der deutschen Konsumenten die relevanteste Marke. Ebenfalls aufs Treppchen schafften es Apple und Google. So weit, so erwartbar.

Doch darüber hinaus finden sich Lego, Paypal, Nintendo, Nike, Samsung, Bosch und Whatsapp in den Top 10 - ein bunt gemischtes Feld also aus Klassikern, modernen Klassikern und Neulingen.

Die weiteren Plätze im Relevanz-Ranking

Marken wie Dm, Nivea oder Wikipedia, die in anderen Rankings ganz vorne mitmischen, rangieren hier "nur" auf den Plätzen 12, 21 und 24.

Eine vergleichsweise junge Marke wie Spotify erobert demgegenüber immerhin Rang 17. Ebay erreicht Platz 38, Zalando Platz 45.

Die beiden einzigen Automarken in den Top 50 sind Audi (Platz 34) und BMW (Platz 49). Das komplette Ranking finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Marketing, Markenführung, Marke, Werbung

Aktuell
Meistgelesen