02.05.2012 | Payment

Online-Bezahlsysteme vor dem Durchbruch

Immer mehr Kunden vertrauen Online-Bezahlsystemen.
Bild: Haufe Online Redaktion

Online-Bezahlsysteme wie Paypal oder Click & Buy machen den klassischen Verfahren Konkurrenz. 40 Prozent der Deutschen zahlen laut einer Studie der Beratungsgesellschaft Faktenkontor und des Marktforschers Toluna inzwischen online.

Beinahe zwei von drei Bundesbürgern (65 Prozent) setzen hohes oder sehr hohes Vertrauen in Online-Dienste. Bei der Mehrheit der Befragten (52 Prozent) ist das Vertrauen ebenso hoch wie in klassische Bezahlverfahren. 14 Prozent bevorzugen Paypal sogar vor allen anderen Verfahren. Die Minderheit von knapp 27 Prozent, die bislang lieber auf klassischem Wege bezahlt, dürfte in den nächsten Jahren weiter schrumpfen.

Bei den Anforderungen, die ein Bezahlverfahren erfüllen muss, steht der Sicherheitsaspekt an erster Stelle. Ein hoher Sicherheitsstandard ist für 69 Prozent der Befragten das ausschlaggebende Kriterium. Dahinter folgen Seriosität (60 Prozent) und eine einfache Handhabung (55 Prozent). Auf einen hohen Bekanntheitsgrad und einen breiten Nutzerkreis legen hingegen nur 21 Prozent der Befragten wert. (sas)


Schlagworte zum Thema:  Payment

Aktuell

Meistgelesen